Montag bis Freitag

10:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 18:00 Uhr

Reisetyp

Reiseziel

Anreise

Abreise

 

Der Zirkuswagen Karandasch steht auf einem großen Gelände direkt am Rande des Bialowieza-Urwalds. Der ausgebaute Zirkuswagen verfügt über zwei Zimmer und bietet Platz für 2 bis 3 Personen. Strom, Warmwasser, Gas, Kaminofen sind vorhanden. Der Boden besteht aus massivem Eschenholz, Wände und Decken sind voll isoliert und mit Gips und Holz verkleidet.

Highlights:
  • einzigartiger Urlaub im Zirkuswagen
  • Urlaub in herrlicher Natur direkt am Rande des Bialowieza-Urwalds
Termine:
Verfügbarkeit:
  • 01.05.2017-30.09.2017

Preis:

ab 450 €

Kennziffer:

2309-ZKA

Veranstalter:

in naTOURa Partner



Reiseleistungen inklusive:

  • Exklusiver Zirkuswagen mit zwei Zimmern, inkl. Dusche/WC, Mobiliar, Musikanlage und gut ausgestatteter Küche
  • privater Parkplatz
  • Strom, Wasser, Gas, Bettzeug, Handtücher für bis zu 2 Personen, Geschirr
  • Holz, Grill, Lagerfeuer
  • Bettwäschewechsel bei zweiwöchigem und längerem Aufenthalt
  • Endreinigung
  • Spielplatz mit Pool, Sandkasten usw.
  • Dokumentation und Karten
  • Kontaktperson vor Ort

Reiseleistungen (zubuchbar):

  • Hauptsaison-Zuschlag im Juli + August: 140 €
  • Leihrad inkl. Packtasche und Rücktransport nach Tallinn: 60 €
  • Kinderfahrrad bzw. Fahrrad-Anhänger - Rabatt ab der 2. Woche 50%: 30 €
  • Tandem - Rabatt ab der 2. Woche 50%: 95 €
  • Roller Yahama Neos Easy 2013 - Rabatt ab der 2. Woche 50%: 135 €
  • Transfer Bialystok – Pasieki – Bialystok (mindestens 2 Personen) p.P.: 55 €
  • Transfer Bialystok – Pasieki – Bialystok für Kind: 15 €
  • Transfer Warschau – Pasieki – Warschau (mindestens 2 Personen) p.P.: 145 €
  • Transfer Warschau – Pasieki – Warschau für Kind: 45 €

Veranstalter: in naTOURa Partner

Der Bialowieza-Urwald in Polens wild-romantischem Osten gilt als der letzte große Flachlandurwald Europas. Oft sind die schönsten und interessantesten Gebiete nicht dort, wo man sie erwartet. Ganz im Grünen und am Rande des Bialowieza Urwalds, des letzten großen Flachlandurwald Europas,  in Polens wild-romantischem Osten (Podlachien), auf dem Grundstück der Villa Wisent, bilden die Zirkuswagen GROCK, KARANDASCH UND KRANICH ein schönes Ensemble mit insgesamt 10 Schlafplätzen. Das 2.3ha große Areal im Dorf Pasieki verfügt über einen kleinen Obstgarten mit schattenspendenden Bäumen, Kräutergarten, ein Bassin aus Holz, einen Kinderspielplatz, eine große Feuerstelle und Wiesen, die direkt an den Urwald grenzen. Ein Biotop mit fünf Teichen in denen seltene Amphibien laichen, gehört ebenfalls dazu.  

ZIRKUSWAGEN KARANDASCH
Der nach dem russischen Clown genannte Wagen ist 10 Meter lang, 2,2 Meter breit und aus Holz gebaut. Seine Dienste verrichtete er noch zu DDR-Zeiten und hat somit als Zirkuswagen eine lange Geschichte. Im Herbst 2016 wurde der Wagen generalüberholt.                   
Karandasch ist gemütlich und zweckmäßig eingerichtet. Die zwei Zimmer sind in Küche/Stube (voll ausgestattet, Geschirr für 2-3 Personen, Espressomaschine) und Schlafzimmer mit Doppelbett eingeteilt. Strom, Warmwasser, Gas, Kaminofen sind vorhanden. Der Boden besteht aus massivem Eschenholz, Wände und Decken sind voll isoliert und mit Gips und Holz verkleidet. Bücher, Planschspiele, auch eine spezielle Musikanlage sind da. Ideal für 2 Personen.  

Das Dorf Pasieki
Das kleine verschlafene Dorf Pasieki, direkt am Rande des Urwaldes gelegen, besuchen selten Touristen. Selbst Einheimische fragen manchmal "Pasieki - wo ist das". Doch das Dorf hat es in sich. Erreichen kann man es über eine Waldstraße, welche am Dorfeingang durch Jahrhunderte alte Weiden gekrönt wird. Die einzige Dorfstraße hat noch altes Kopfsteinpflaster. Post, Schule oder Dorfladen sucht man vergebens. Ein fahrender Laden besucht fast täglich mit lautem Gehupe das Dorf. Milch, Käse und Brot gibt es jeweils eine Sorte. Das Angebot an Bier kann sich jedoch sehen lassen. Die meist alten Leute des Dorfes leben ihren Rhythmus, von dem manch gestresster "Westler" was abbekommen sollte. Der Reichtum des Dorfes ist seine Lage inmitten schöner Wiesen, alter Hecken und der Nähe des Siemianowka-Sees, der wegen seiner ornithologischen Kostbarkeiten berühmt ist. Tausende von Zugvögeln, wie Kranich, Wiedehopf, Schwarzstorch oder die majestätischen Seeadler haben hier ihre Brutgebiete. Ornithologie in Ostpolen, ein Highlight! Natürlich zieht der Urwald das Dorf in seinen Bann. Am Dorfrand beginnt er schon. Die Reservate hier im nördlichen Teil gehören zu den schönsten des ganzen Waldkomplexes. Zudem dürfen Sie hier alleine den Wald betreten und in Ruhe beobachten und fotografieren! Frühling   Ende April blüht der Wald weiß und violett und die Erde beginnt nach dem Frühling zu riechen. Dann ertönen Vögel- und Froschkonzerte, blühen überall die Obstbäume und man kann das Grün in Unmengen der Schattierungen bewundern. Sommer Vom Juni bis August bietet der Urwald den Schutz vor der Sonne und Podlachien ist ein Sommerparadies: heiße Tage, Abkühlung am Abend, radfahren, baden, wandern, Abende am Feuer, baden in unserem Holzbassin. Herbst Der Herbst beeindruckt durch die Farben und die schleichenden Nebel, am Abend ertönt das Röhren der Hirsche direkt vor dem Zirkuswagen. Pilze findet man im Wald nun im Überfluss!  

JAHRESZEITEN
Der Urwald ist ein Universum für sich, in dem das Leben ununterbrochen pulsiert – deshalb ist das Wohnen in einem Zirkuswagen vom Frühling bis zum Herbst einer Reise wert.
Frühling: Ende April blüht der Wald weiß und violett und die Erde beginnt nach dem Frühling zu riechen. Dann ertönen Vögel- und Froschkonzerte, überall blühen die Obstbäume und man kann das Grün in Unmengen der Schattierungen auf sich wirken lassen.
Sommer: Von Mitte Juni bis Ende August sind unsere Wagen ein wahres Sommerparadies: heiße Tage, Abkühlung am Abend, Rad fahren, baden, wandern, Sommernächte am Feuer. 
Herbst: Der Herbst beeindruckt durch die Farben und die schleichenden Nebel, am Abend ertönt das Röhren der Hirsche direkt vor dem Zirkuswagen. Pilze findet man im Wald nun im Überfluss!  

Verpflegung
Kleine Einkäufe sind möglich im 3 km entfernten Siemianowka oder im mobilen Laden in Pasieki. Größere Einkäufe sind im 12 km entfernten Narewka möglich. Unser Busfahrer hilft den Gästen auch beim Einkaufen während der Ausflüge und der Hinreise. Am Ausflugstag nach Bialowieza empfehlen wir Ihnen ein gemütliches Abendessen in einem der guten Restaurants.  

Anreise
Bei Anreise mit dem PKW erhalten Sie von uns eine genaue Anreise-Beschreibung Bei Anreise mit Bahn/Bus bzw. Fluganreise können wir auch gerne einen Transfer für Sie organisieren.
Privat-Transfer: Bialystok – Pasieki – Bialystok pro Person (bei mindestens 2 Personen, 2 x 80 km), unterwegs Stopp für Lebensmittel-Einkauf möglich: 55,– € pro Person / 15 EUR pro Kind
Privat-Transfer: Warschau – Pasieki – Warschau pro Person (bei mindestens 2 Personen, 2 x 260 km), unterwegs Stopp für Lebensmittel-Einkauf möglich: 145,– € pro Person / 45 EUR pro Kind


Mietpreis pro Woche: 450 €

2. Woche 20% Rabatt

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Hauptsaison-Zuschlag im Juli + August: 140 €
  • Leihrad inkl. Packtasche und Rücktransport nach Tallinn: 60 €
  • Kinderfahrrad bzw. Fahrrad-Anhänger - Rabatt ab der 2. Woche 50%: 30 €
  • Tandem - Rabatt ab der 2. Woche 50%: 95 €
  • Roller Yahama Neos Easy 2013 - Rabatt ab der 2. Woche 50%: 135 €
  • Transfer Bialystok – Pasieki – Bialystok (mindestens 2 Personen) p.P.: 55 €
  • Transfer Bialystok – Pasieki – Bialystok für Kind: 15 €
  • Transfer Warschau – Pasieki – Warschau (mindestens 2 Personen) p.P.: 145 €
  • Transfer Warschau – Pasieki – Warschau für Kind: 45 €

Termine:

  • 01.05.2017-30.09.2017

Hinweise / Einreisebestimmungen, Mindestteilnehmerzahl, Anzahlung

Einreise-
bestimmungen:
Zur Einreise nach Polen benötigen Sie einen Personalausweis, der bei Einreise noch 3 Monate gültig sein muss.

Mindest-
teilnehmerzahl:
keine Mindestteilnehmerzahl

Anzahlung:
10% des Reisepreises / Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn

Rücktritts-
möglichkeit:
Die Reise kann von in naTOURa Reisen nicht wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl storniert werden.