Montag bis Freitag

10:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 18:00 Uhr

Reisetyp

Reiseziel

Anreise

Abreise

 

Die 8tägige individuelle Radtour führt Sie von den Werften und der Oder in Stettin bis zu der Hansemetropole Danzig, der so genannten Perle der Ostsee. Erleben Sie nachhaltige Landschaftseindrücke mit den Wanderdünen von Leba, den Küstenwäldern und der atemberaubend einsamen Landschaft von Pommern. Sie radeln immer Richtung Gdansk/ Danzig und lernen die Hansemetropole von ihrer schönsten Seite kennen.

Highlights:
  • Atemberaubende Landschaften
  • Einsame Sandstrände und weite Küstenwälder
  • Die Wanderdünen von Leba
  • Danzig, die Perle der Ostsee
Termine:
Verfügbarkeit:
  • 20.05.2017-27.05.2017
  • 03.06.2017-10.06.2017
  • 17.06.2017-24.06.2017
  • 01.07.2017-08.07.2017
  • 15.07.2017-22.07.2017
  • 29.07.2017-05.08.2017
  • 05.08.2017-12.08.2017
  • 19.08.2017-26.08.2017
  • 26.08.2017-02.09.2017
  • 02.09.2017-09.09.2017
  • Reise buchbar
  • Reise buchbar, Durchführung gesichert
  • nur noch wenige Plätze
  • Reise ausgebucht
  • Reise buchbar
  • Reise buchbar, Durchführung gesichert
  • nur noch wenige Plätze
  • Reise ausgebucht
  • Reise buchbar
  • Reise buchbar, Durchführung gesichert
  • nur noch wenige Plätze
  • Reise ausgebucht
  • Reise buchbar
  • Reise buchbar, Durchführung gesichert
  • nur noch wenige Plätze
  • Reise ausgebucht
  • Reise buchbar
  • Reise buchbar, Durchführung gesichert
  • nur noch wenige Plätze
  • Reise ausgebucht

Preis:

ab 665 €

Kennziffer:

1102-SDI

Veranstalter:

in naTOURa Partner



Reiseleistungen inklusive:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • 1 Übernachtung im 3* bzw. 4* Hotel in Stettin jeweils 1 Übernachtung im landestypischen Hotel in Kamien Pomorski, Osieki bzw. in Ustka 4 Übernachtungen in 3* Hotels in Kolberg (1), Leba (2) und Danzig (1)
  • Halbpension – ab Frühstück am 2.Tag bis Frühstück am Abreisetag 8. Tag / ohne Abendessen in Stettin am 1. Tag und in Danzig am 7. Tag
  • Gepäcktransfer ab dem 2. Tag in Stettin bis Gdansk/ Danzig am 7. Tag
  • Boot- bzw. Zug-/Busfahrt von Szczecin nach Swinemünde
  • Schifffahrt von der Halbinsel Hela nach Gdansk/ Danzig bzw. Gdynia
  • Bustransfers laut Programm
  • 1 Landkarte und Routenbeschreibungen
  • Teilnehmer/innen: min. 2

Reiseleistungen (zubuchbar):

  • Einzelzimmer-Zuschlag: 170 €
  • Leihrad: 50 €
  • Pedelec (eBike): 130 €
  • Stadtbesichtigung in Stettin und Danzig: jeweils: 15 €
  • Abendessen in Stettin und Danzig: jeweils: 18 €
  • Eintritt Freilichtmuseum in Kluki: 5 €
  • Zusatzübernachtung in Stettin im DZ: 50 €
  • Zusatzübernachtung in Stettin im EZ: 70 €
  • Zusatzübernachtung in Danzig im DZ: 50 €
  • Zusatzübernachtung in Danzig im EZ: 70 €

Veranstalter: in naTOURa Partner

Reiseverlauf 8 Tage

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stettin
Individuelle Anreise nach Szczecin/Stettin. Um 17:15 Uhr Treffen mit dem polnischen Reisebegleiter im 3* (bzw. 4*) Starthotel in Szczecin. Übergabe der Reiseunterlagen. Fakultativ können Sie um 17:30 Uhr an einer Stadtrundfahrt durch das Klein-Paris des Ostens – Stettin mit solchen Sehenswürdigkeiten wie der Haken- bzw. Oderterrasse, dem Schloss der Pommernherzöge, und der quirligen Altstadt teilnehmen. Abendessen in einem gemütlichen Restaurant in Stettin (fakultativ). Übernachtung im 3* (bzw. 4*) Starthotel in Szczecin.

2. Tag:Durch den Wolin-Nationalpark
Nach dem Frühstück Schifffahrt bzw. Busfahrt nach Swinoujscie/Swinemünde und erste Eindrücke der Ostsee. Danach Tagesausflug mit dem Rad durch die schönen Wälder des Woliner Nationalparks in Richtung Miedzyzdroje/ Misdroy. In diesem bekannten Kurort flanierten auf der Strandpromenade schon 1830 die ersten Kurgäste. Vom Pier aus haben Sie einen guten Ausblick auf die einzigartigen Klippen. Bei einer Kaffeepause am Strand genießen den Blick auf die Ostsee. Dann geht’s weiter mit dem Rad auf schönen Radstrecken in Richtung Nationalpark. Sie radeln weiter durch den dichten Waldkomplex und an idyllischen Seen entlang durch den Wolin Nationalpark. Abendessen und Übernachtung in Kamien Pomorski/ Cammin.
Radstrecke ca. 45 km

3. Tag: Entlang an Küstenwälder und weiten SandsträndenNach dem Frühstück erwarten Sie die gotische Kathedrale und der geheimnisvolle Klostergarten in Cammin. Die berühmte Orgel und spätgotische Wandgemälde erzählen von längst vergangenen Zeiten (fakultativ). Danach radeln Sie entlang der Küstenwälder ans Meer und genießen die weiten Strände bei Trzesacz/Hoff. Hoch oben auf den Klippen thront eine Kirchenruine. Am Nachmittag Radtour durch die schönen Küstenwälder und entlang weiter Strände nach Kolobrzeg/Kolberg. Abendessen und Übernachtung im 3* Hotel in Kolberg.
Radstrecke ca. 45 km

4. Tag: Durch kleine DörferNach dem Frühstück fahren Sie auf einer wunderschönen Radstrecke von Kolberg nach Ustronie Morskie – auf der einen Seite der Strand, auf der anderen Seite ein Vogelreservat mit malerischen Sümpfen und Wasserlilien. Der Radweg führt Sie durch die schöne Strandlandschaft bis nach Ustronie Morskie. Von dort geht es weiter zu dem wohl schönsten Leuchtturm an der polnischen Ostseeküste in Gaski. Am Nachmittag geht es weiter durch kleine Dörfer an der Ostsee nach Osieki. Fakultative Kaffee- und Kuchenpause. Abendessen und Übernachtung in einem landestypischen Hotel in Ustka bzw. in einem ehemaligen Gutshof am See in Osieki.
Radstrecke ca. 50 km

5. Tag: Der Slowinski-Nationalpark – Natur pur
Nach dem Frühstück Radtour von Ustka über Land nach Rowy. Badepause. Tolle Natureindrücke erwarten Sie auf dem Weg von Rowy nach Smoldzino. Sie fahren auf für den Verkehr gesperrten Wegen durch den bewaldeten Teil des Slowinski-Nationalparks vorbei an kleinen Aussichtsplattformen. Rundherum Natur pur. Am Nachmittag runden Sie Ihre Eindrücke ab bei einer Radtour nach Kluki zum Freilichtmuseum (Besichtigung fakultativ). Danach Bustransfer in das ehemalige Fischerdorf Leba. Abendessen und Übernachtung in Leba.
Radstrecke ca. 45 km

6. Tag: Ruhetag an der OstseeDer heutige freie Tag führt uns in den Slowinski NP. Von hier sehen wir die einzigartigen 50 Meter hohen Wanderdünen, die sich jedes Jahr um ca. 10 Meter landeinwärts bewegen. Die so genannte polnische Sahara ist ein Unikat in Europa und lädt ein an diesem Tag an den Sandstränden der Ostsee zu entspannen. Oder Sie entdecken bei einer Wanderung den Slowinski-Nationalpark, in dem Seeadler, Uhus und Schwarzstörche heimisch sind, und erkunden die höchste Wanderdüne. Die Überreste der alten Fischersiedlung Leba erinnern an alte Zeiten. Bummel in Leba. Das Rad steht den ganzen Tag zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Leba.

7. Tag: Über die Halbinsel Hel nach Danzig
Nach dem Frühstück Bustransfer Richtung Halbinsel Hela – dem so genannten Kuhschwanz von Polen. Unterwegs Zwischenstopp beim Schloss der kaschubischen Familie Krockow, das ursprünglich aus dem 14. Jh. stammt.  In Wladyslawowo beginnt unsere schöne Radtour über die Halbinsel Hela und anschließend Schifffahrt nach Danzig bzw. Gdynia, die wohl schönste Art die prächtige Hansestadt zu entdecken. Check-in im Hotel in Altstadtnähe. Einstündiger Stadtbummel mit Führung durch die prächtige Hansestadt Danzig. (fakultativ). Abendessen in der Altstadt in Danzig (fakultativ). Übernachtung im 3* Hotel.
Radstrecke ca. 50 km

8. Tag: Abschied von der Ostseeküste
Individuelle Heimreise oder Verlängerung in Danzig.

Charakteristik
5 Radtouren mit Tagesetappen zwischen 45 und 50 km in vorwiegend flachem Gelände.

Unterkunft
Sie übernachten 4 x in 3-Sterne-Hotels, in Kamien Pomorski, Darlowo und Ustka in landestypischen Hotels

Leihrad
Als Leihrad stehen zur Verfügung7-Gang-Räder mir Rücktritt21-Gang-Räder ohne RücktrittEs gibt verschiedene Rahmenhöhen, damit Sie ein Leihrad entsprechend Ihrer Körpergröße erhalten.Alle Fahrräder sind mit einer Fahrradtasche für das Tagesgepäck ausgestattet.

Verlängerung
Gerne buchen wir für Sie Zusatzübernachtungen in Stettin und Danzig.In Stettin 3- oder 4-Sterne-Hotel, in Danzig 3-Sterne HotelPreis pro Person im Doppelzimmer ab 50,– € bzw. im Einzelzimmer ab 70,– €

Anreise
Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn.Nach Stettin kommen Sie am besten über Berlin. Von Berlin Gesundbrunnden aus fahren 3 x täglich durchgehende Züge nach Stettin Hauptbahnhof (Szczecin Glowny), mehrmals täglich gibt es Züge von Berlin, bei denen Sie 1 x umsteigen müssen.Es gibt auch mehrere Fernbusse die direkt von Berlin nach Stettin fahrenVon Danzig aus gibt es täglich eine Direktverbindung nach Berlin (07.33 Uhr ab Gdansk Glowny – 13.43 Uhr an Berlin Hbf. Mehrmals täglich gibt es Züge, bei denen Sie 1-2 x umsteigen müssen.Den genauen Fahrplan können Sie auf www.bahn.de ermitteln.
Flug ab Danzig: ab Danzig gibt es u.a. Flüge nach Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt/M. Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, München, Stuttgart. Gerne senden wir Ihnen ein Angebot für ein Flugticket zu.


Reisebroschüre downloaden

Reisepreis pro Person: 665 €

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Einzelzimmer-Zuschlag: 170 €
  • Leihrad: 50 €
  • Pedelec (eBike): 130 €
  • Stadtbesichtigung in Stettin und Danzig: jeweils: 15 €
  • Abendessen in Stettin und Danzig: jeweils: 18 €
  • Eintritt Freilichtmuseum in Kluki: 5 €
  • Zusatzübernachtung in Stettin im DZ: 50 €
  • Zusatzübernachtung in Stettin im EZ: 70 €
  • Zusatzübernachtung in Danzig im DZ: 50 €
  • Zusatzübernachtung in Danzig im EZ: 70 €

Termine:

  • 20.05.2017-27.05.2017
  • 03.06.2017-10.06.2017
  • 17.06.2017-24.06.2017
  • 01.07.2017-08.07.2017
  • 15.07.2017-22.07.2017
  • 29.07.2017-05.08.2017
  • 05.08.2017-12.08.2017
  • 19.08.2017-26.08.2017
  • 26.08.2017-02.09.2017
  • 02.09.2017-09.09.2017

Hinweise / Einreisebestimmungen, Mindestteilnehmerzahl, Anzahlung

Einreise-
bestimmungen:
Zur Einreise nach Polen benötigen Sie einen Personalausweis, der bei Einreise noch 3 Monate gültig sein muss.

Mindest-
teilnehmerzahl:
2 Personen

Anzahlung:
10% des Reisepreises / Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn

Rücktritts-
möglichkeit:
Letzte Rücktrittsmöglichkeit von in naTOURa Reisen bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl: spätestens 21 Tage vor Reisebeginn