Montag bis Freitag

10:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 18:00 Uhr

Reisetyp

Reiseziel

Anreise

Abreise

 

Bei einer 9 tägigen individuellen Radreise erleben Sie die verträumten Landschaften der Kurischen Nehrung und des Memellandes. Die Nehrung wird bestimmt von mächtigen Wanderdünen und luftigen Kiefernwäldern. Von der höchsten Düne, der Parniddener Düne, hat man einen spektakulären Blick auf die Landzunge zwischen Ostsee und Kurischem Haff. Das Memelland ist ein ebenso beschaulicher Landstrich – kleine Dörfer, Storchennester und die vielerorts noch unberührte Natur machen diese Gegend aus. In den Städten Palanga und Klaipeda und können das dortige Urlaubsflair genießen.

Highlights:
  • Endlose Sandstrände an der Ostsee
  • die Kurische Nehrung mit hohen Dünen und bunten Fischerdörfern
  • Palanga - bis heute ein beliebter Seebadeort
  • wunderbare Natureindrücke im Memeldelta
Termine:
Verfügbarkeit:
  • 01.04.2018-31.10.2018

Preis:

ab 649 €

Kennziffer:

1918-KNI

Veranstalter:

in naTOURa Partner



Reiseleistungen inklusive:

  • Fährpassagen Kiel – Klaipeda – Kiel in einer 2-Bett-Kabine innen (Etagenbetten) mit Dusche/WC (ohne Bordverpflegung)
  • Fahrradtransport auf der Fähre / Alternativ ist das Leihen von Rädern möglich, dann entfällt der Transport auf der Fähre, dafür ist der Transfer vom/zum Fährhafen inklusive.
  • 6 Übernachtungen in Hotels bzw. Gästehäusern in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Schifffahrt Nida – Insel Rusne
  • Transfer Priekule – Fährhafen Klaipeda
  • Routenbeschreibung
  • GPS-Daten der Route
  • Informations- und Kartenmaterial

Reiseleistungen (zubuchbar):

  • Zuschlag Zwischensaison: 01.05. – 10.06, / 16.09. – 30.09.: 100 €
  • Zuschlag Hauptsaison: 11.06. – 15.09: 180 €
  • Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage: 80 €
  • Leihrad (7-/8—Gang mit Rücktritt): 80 €
  • e-Bike mit 7-Gang-Nabenschaltung ohne Rücktrittbremse: 140 €
  • Gepäcktransport auf den Strecken Klaipeda – Nida, Nida – Vente, Vente – Klaipeda. Preis bis max. 4 Gepäckstücke.: 198 €
  • Aufpreis Außenkabine pro Kabine hin und zurück: 80 €
  • Stadtrundgang Klaipeda (pro Rundgang): 88 €

Veranstalter: in naTOURa Partner

Reiseverlauf 9 Tage

1. Tag - Abfahrt mit der Fähre in Kiel
Einschiffung in Kiel und Fährfahrt über die Ostsee in Richtung Baltikum. Übernachtung an Bord.

2. Tag - Ankunft in Klaipeda
 Ankunft in Klaipeda und Fahrt zu Ihrem Hotel (ca. 4 km, reisen Sie mit eigenen Fahrrädern an, fahren Sie eigenständig zu Ihrem Hotel, sollten Sie Leihfahrräder gebucht haben, erhalten Sie einen Transfer zu Ihrem Hotel und bekommen dort die Leihräder übergeben). Nach dem Einchecken können Sie sich schon mit Klaipeda, dem früheren Memel, vertraut machen und durch die Gassen der Altstadt flanieren. Übernachtung in Klaipeda.

3. Tag - Klaipeda und Radtour nach Palanga
 Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit, Klaipeda zu erkunden. Sehenswert sind der Theaterplatz mit dem berühmten Ännchen-von-Tharau-Brunnen, die alte Post sowie die für das Baltikum ungewöhnlichen Fachwerkhäuschen in der rechtwinklig angelegten Altstadt. Später machen Sie sich mit dem Rad zu einem Ausflug in Richtung Palanga auf (Polangen) – die Strecke entlang der Ostsee ist landschaftlich sehr reizvoll. Der beliebte Badeort Palanga bietet einen botanischen Garten und das Bernsteinmuseum im ehemaligen Schloss des Grafen Tiszewicz. Cafés an der berühmten Basanavicius-Straße laden zu einer Pause ein, die 470 Meter lange Seebrücke zu einem Spaziergang. Übernachtung in Klaipeda.
Radstrecke ca. 60 km

4. Tag - Mit dem Rad auf die Kurische Nehrung
 Überfahrt per Fähre auf die Kurische Nehrung und Radtour auf dem Ostseeküstenradweg nach Nida (Nidden). Unterwegs passieren Sie Juodkrante (Schwarzort), wo ein Besuch am Hexenberg mit den bizarren Holzfiguren aus der litauischen Sagenwelt nicht fehlen sollte. In der Nähe befindet sich außerdem eine Kolonie von Kormoranen und Reihern. Kurzer Stopp an den "Toten Dünen" bei Pervalka (Perwelk): Hinaufklettern lohnt es sich wegen des atemberaubenden Ausblicks auf Nehrung und Ostsee. Tagesziel ist Nida, der südlichste Ort auf der litauischen Seite der Kurischen Nehrung. Übernachtung in Nida.
Radstrecke ca. 55 km

5. - 6. Tag - Nida - ein Ort zum Träumen, Erholen und Entspannen
 Lassen Sie Nida auf sich wirken: Der Ort besticht mit seinen hübschen Fischerhäuschen, einer neuen Promenade entlang des Haffs, zahlreichen Restaurants und Cafés sowie einer entspannten Urlaubsatmosphäre. Sie können das berühmte Thomas-Mann-Haus auf dem Schwiegermutterberg besichtigen, über den fast mystisch wirkenden Kurenfriedhof mit den eindrucksvollen Kurentafeln schlendern, die Bernsteingalerie besuchen oder zur Parniddener Düne spazieren. Der Ausblick, gerade zum Sonnenuntergang, ist fantastisch! Vielleicht genießen Sie ein Bad in der Ostsee oder einen langen Spaziergang entlang des Strandes. Und: Erradeln die Umgebung Nidas und lassen die Natur und die herrliche Dünenlandschaft an sich vorbeiziehen. Übernachtung in Nida.

7. Tag - Durch das Memeldelta
  Den Tag beginnen Sie mit einer Schifffahrt über das Kurische Haff zum litauischen Festland. Ziel ist die Flussinsel Rusne (Russ). Nach der Schifffahrt startet Ihre Radtour durch den Regionalpark des Memeldelta und die herrliche Landschaft. Der Weg führt über Silute (Heydekrug) zur Landzunge Ventes ragas (Winderburger Eck), wo sich eine sehenswerte Vogelwarte und ein historischer Leuchtturm befinden. Von hier haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf die einzigartige Landschaft und die mächtigen Sanddünen der Kurischen Nehrung. Übernachtung in Vente oder Umgebung.
Radstrecke ca. 45 km

8. Tag - Entlang am Kurischen Haff
 Durch die beschauliche Landschaft entlang des Kurischen Haffs fahren Sie nach Priekule. In dem kleinen Ort können Sie eine Pause einlegen. Am späten Nachmittag erhalten Sie einen Transfer zum Fährhafen von Klaipeda (sollten Sie Leihfahrräder gebucht haben, geben Sie diese hier zurück). Einschiffung und Abfahrt in Richtung Heimat. Übernachtung an Bord.
Radstrecke ca. 30 km, 20 km Transfer

9. Tag - Ankunft in Kiel
Nach einem Tag auf der Ostsee erreichen Sie den Fährhafen in Kiel, wo Ihre Reise endet.

Aktivitäten
 Die Tagesetappen sind in der Regel nicht länger als 60 km und die Route weist kaum Steigungen auf, sodass die Reise auch für weniger geübte Radler gut zu schaffen ist. Ihr Gepäck transportieren Sie bei der individuellen Tour selber, ein Gepäcktransfer ist aber zubuchbar. Gesamtstrecke ca. 220 km. Drei Übernachtungen auf der Nehrung erlauben Ihnen, sich intensiv mit der Halbinsel vertraut zu machen, die Länge der Radetappen an diesen Tagen bestimmen Sie selbst.

Unterkunft
Landestypische Hotels und Pensionen; Zimmer mit Dusche/WC.

Leihrad
Bei dieser Reise stehen Ihnen folgende Leihfahrräder zur Wahl:
Fahrrad mit 7/8-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse
E-Bike/Pedelec mit 7-Gang-Nabenschaltung ohne Rücktrittbremse
Bitte treffen Sie im Preisteil dieser Reise Ihre Wahl und geben Sie unter „Bemerkungen“ Ihre Körpergröße an. Als Standard-Ausstattung erhalten Sie mit den Leihfahrrädern eine Lenkertasche sowie zwei Fahrradtaschen mit je 20 l Fassungsvermögen (für hinten). Außerdem sind eine Luftpumpe, ein Schloss, ein Multitool, ein „Knochen“, Flickzeug und ein Ersatzschlauch Teil der Ausstattung.

Verpflegung auf den Fähren
Auf den Fähren werden in den bordeigenen Restaurants Mahlzeiten angeboten – zahlbar vor Ort. Bei manchen Fährverbindungen bieten wir vorab buchbare Mahlzeitenpakete an. Diese finden Sie dann unter den fakultativen Leistungen im Preisteil der Reise (diese Mahlzeitenpakete sind nur unmittelbar im Zusammenhang mit der Reise buchbar, nachträgliche Zubuchung ist nicht möglich).

Fährgebühren Kurische Nehrung
Die Fährgebühren für die Kurische Nehrung sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten. Die Autofähre auf die Kurische Nehrung legt wenige Kilometer südlich der Innenstadt von Klaipeda ab (New Ferry Terminal) und verkehrt sehr regelmäßig (etwa alle 20 bis 30 Minuten). Die Überfahrt wird vor Ort in bar oder per Kreditkarte gezahlt. Bitte beachten Sie, dass das Ticket für den Hin- und den Rückweg gilt. Nähere Informationen zu Zeiten und Kosten finden Sie unter https://www.keltas.lt/en/home/ Die Fähre für Fußgänger und Radfahrer legt nahe der Innenstadt von Klaipeda ab (Old Ferry Terminal). Näheres unter Fahrplan

Nationalparkgebühren Kurische Nehrung
Der Zugang zur nördlichen Nehrung und damit zum litauischen Nationalpark ist nur gegen Gebühr möglich (zahlbar vor Ort). Bei Anreise aus Richtung Klaipeda wird an einem Kontrollpunkt bei Alksnyne Eintritt erhoben, Fahrradfahrer sind von der Abgabe befreit. Nähere Informationen zu den Naturschutzgebühren .Wenn Sie die russische Seite der Nehrung und damit den Nationalpark Kurschskaja Kossa bereisen, werden ebenfalls Gebühren fällig. Diese können nur per Kreditkarte oder in Bar beglichen werden. Für die Barzahlung benötigen Sie Rubel. Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie in Nida keine Bank für einen Geldumtausch vorhanden ist. Wir empfehlen daher die Mitnahme bzw. den frühzeitigen Umtausch einer geringen Menge Rubel in Bar.

Verlängerung
Wenn Sie Ihre Reise in Klaipeda oder auf der Kurischen Nehrung verlängern möchten, buchen wir gerne Zusatzübernachtungen für Sie.

Anreise
Auf Wunsch können wir für Sie auch eine Fluganreise buchen. Bitte fragen Sie uns nach einem Angebot.


Reisebroschüre downloaden

Reisepreis pro Person: 649 €

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Zuschlag Zwischensaison: 01.05. – 10.06, / 16.09. – 30.09.: 100 €
  • Zuschlag Hauptsaison: 11.06. – 15.09: 180 €
  • Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage: 80 €
  • Leihrad (7-/8—Gang mit Rücktritt): 80 €
  • e-Bike mit 7-Gang-Nabenschaltung ohne Rücktrittbremse: 140 €
  • Gepäcktransport auf den Strecken Klaipeda – Nida, Nida – Vente, Vente – Klaipeda. Preis bis max. 4 Gepäckstücke.: 198 €
  • Aufpreis Außenkabine pro Kabine hin und zurück: 80 €
  • Stadtrundgang Klaipeda (pro Rundgang): 88 €

Termine:

  • 01.04.2018-31.10.2018

Hinweise / Einreisebestimmungen, Mindestteilnehmerzahl, Anzahlung

Einreise-
bestimmungen:
Einreisebestimmungen: für die Einreise nach Litauen ist ein Personalausweis ausreichend, der bei Einreise noch mindestens 3 Monate gültig ist.

Mindest-
teilnehmerzahl:
2 Personen

Anzahlung:
15% des Reisepreises / Restzahlung fällig: 21 Tage vor Reisebeginn

Rücktritts-
möglichkeit:
Letzte Rücktrittsmöglichkeit von in naTOURa Reisen bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl: spätestens 21 Tage vor Reisebeginn