Montag bis Freitag

10:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 18:00 Uhr

Reisetyp

Reiseziel

Anreise

Abreise

 



Liebe Kunden,

die Krise durch die Verbreitung des Corona-Virus wirkt sich auf immer größere Bereiche unseres Lebens aus. Für uns alle bedeutet das weitreichende Einschränkungen, wie wir sie uns Anfang des Jahres nicht vorstellen konnten. Plötzlich können wir nicht mehr so leben, arbeiten und reisen, wie wir es bisher gewohnt waren.

Derzeit können wir nicht verreisen – alle Grenzen sind geschlossen. Doch im Kopf kann man überall hin verreisen – in und mit der Literatur. Eine kleine Literaturliste finden Sie unter folgendem Link »

Nutzen Sie diese Zeit des weitgehenden Stillstands des gesellschaftlichen Lebens so gut wie möglich. Und wenn alles vorbei ist, werden wir alle mit doppelter Kraft weiter machen.

Gemeinsam schaffen wir das!

#BleibGesund #BleibDaheim



Bitte stornieren Sie Ihre Reise nicht, verschieben Sie den Termin. Unterstützen wir gemeinsam den Tourismus in Polen und im Baltikum!

Bitte stornieren Sie Ihre Reise nicht, verschieben Sie den Termin.  Unterstützen wir gemeinsam den Tourismus in Polen und im Baltikum!

Die Coronavirus-SARS-Cov-2-Pandemie, die die COVID-19-Krankheit verursacht, stellt nicht nur eine Bedrohung für Gesundheit und Leben dar, sondern auch für die polnische, europäische und weltweite Wirtschaft. Die Tourismusindustrie befindet sich in einer besonders schwierigen Situation. Stornierte Reisen, Buchungen in Hotels, Pensionen, fehlende Kunden in Restaurants oder geschlossene Museen sind ein schwerer Schlag für den Tourismus. Wenn Sie vor kurzem eine Reise, einen Hotelaufenthalt oder einen Tisch in einem Restaurant gebucht haben, stornieren Sie bitte nicht! Bitten Sie um eine Umbuchung auf einen späteren Termin.

Das Coronavirus wird eines Tages vorübergehen – helfen Sie uns und unseren Partnern vor Ort (den Hotels und Pensionen, den Reiseleitern, den Restaurants, den Museen und Galerien, den Stadtführern …), diese schwierige Zeit zu überstehen!


in naTOURa Reisen bietet seit 1991 Aktivreisen in Polen und im Baltikum an. Dank unserer langjährigen Erfahrung und Kenntnisse vor Ort können wir Ihnen die schönsten Ecken in Polen und im Baltikum zeigen. Bei uns finden Sie Radtouren, Kanutouren, Wanderreisen und Reisen in die Natur in die attraktivsten Regionen in Polen und im Baltikum.

Lassen Sie sich entführen in Landschaften und Städte, die in der Nachbarschaft liegen und für viele doch so fern sind. Lassen Sie sich von Schätzen der Natur und Kultur, von der Gastfreundschaft, den kulinarischen Spezialitäten … überraschen.

Entdecken Sie die auch heute noch in vielen Bereichen unberührte Natur in Masuren. Nach dem Besuch einer der quirligen Hafenstädte sind Sie nach nur wenigen Minuten in unberührter Natur und können hier die Stille genießen. Doch nicht nur Ruhe und Stille finden Sie in Masuren. Wandeln Sie auf den Spuren der Vergangenheit und besuchen Sie Stein gewordene Zeugen, die ihre Geschichten erzählen. Der Besuch in einem masurischen Museum zeigt, wie die Menschen hier vor 100 Jahren lebten; eine alte Burganlage lässt das Mittelalter wieder lebendig werden; ein masurischer Imker erzählt von der Tradition der Imkerei in Masuren … Doch nicht nur Masuren ist eine Reise wert.

Fahren Sie entlang der Ostseeküste und entdecken Sie alte und neue Seebadeorte. In Südpolen erwartet Sie die stolze Königsstadt Krakau und beeindruckende Landschaften mit verwunschenen Schlössern und hohen Felsen am Wegesrand.



Ein einzigartiges Erlebnis ist der Besuch des Salzbergwerks in Wieliczka. 135m unter Tage erwartet Sie eine märchenhafte Welt – aus Salz geformte Skulpturen und geschnitzte Altäre, Kristallgrotten, Kapellen und türkisfarbene Salzseen.

Besuchen Sie Warschau, die Metropole des Landes – hier erleben Sie eine Stadt, die sich stolz ihrer Geschichte besinnt und gleichzeitig stets dem Neuen zugewandt ist. Nur wenige Kilometer nordwestlich von Warschau liegt der Kampinoski-Nationalpark, die „Grüne Lunge Warschaus“. Es ist wie ein Sprung in eine andere Zeit. Gerade war man noch in der lebendigen Hauptstadt und schon ist man in unberührter Natur mit großen Kiefernwäldern, kleinen Dörfern und am herrlichen Weichselstrand. Über uns kreisen die Seeadler und mit etwas Glück kreuzt ein Elch Ihren Weg.

Eine Rad- oder Wandertour ist die intensivste Art, eine Region kennen zu lernen. Sie können die Umgebung mit allen Sinnen wahrnehmen und haben immer wieder die Möglichkeit für einen Stopp an einer besonders schönen oder interessanten Stelle. Dank Ihres einheimischen, deutschsprachigen Reiseleiters ist auch die Sprache kein Problem. Ihr Reiseleiter erzählt Ihnen gerne etwas von Geschichte und Gegenwart seines Landes.

Und so können Sie am Ende Ihrer Reise sagen, dass Sie eine Region ganz neu aus verschiedenen Perspektiven kennengelernt haben.

Wir freuen uns, mit Ihnen auf die Reise zu gehen.